Overcrowded

a blog by Christopher Bischoff

Tschüss scriptogr.am, hallo Ghost!

Ghost - Just a blogging platform

Endlich passiert mal wieder was im Blogger-Land! Ein neues Blog-System wurde geboren und es hat was mit Wordpress zu tun.

Es ist schon ein wenig her, da wechselte ich begeistert von Wordpress zu scriptogr.am. Das war auch eine Weile ganz cool, doch mit der Zeit wurde das Ganze nicht besser. Im Grunde war das Kernfeature von scriptogr.am - Der Sync mit Dropbox - mehr ein Glückspiel. Manchmal wurden alle Artikel angezeigt und manchmal nicht. Es geschah was geschehen musste: ich fasste das Gerümpel nicht mehr an, weil es mich nervte. Zwischenzeitlich sympatisierte ich mit Jekyll. Der ganze Ruby-Kram war mir jedoch zu heiß.

Also jetzt zu Ghost, beziehungsweise zu Uberspace und Ghost installiert. Die Installation war recht einfach und wurde von den Ubernauten ganz gut dokumentiert.

Warum also wechselte ich zu Ghost? Ganz davon abgesehen das scriptogr.am kaputt ist, mag ich den Ansatz von Ghost: Es soll wirklich nur zum bloggen da sein. Darüber hinaus ist es hübsch und besteht aus node.js.

minimal-ui

<meta name="viewport" content="width=device-width, minimal-ui">

Seit iOS 7.1 kennt Safari den viewport meta value minimal-ui. Dieser reduziert die Oberfläche von Safari auf ein Minimum, in der Landscape-Ansicht verschwinden die Interface-Elemente sogar komplett.

Warum das vielleicht nicht so gut ist, erklärt Martin. Weitere Metaangaben für den mobilen Safari gibt es in der Safari Developer Library.

Ich habe ein Leben

Ich habe ein Leben. Das hat Facebook gesagt und es mit schöner Musik untermalt.

lookback from Christopher Bischoff on Vimeo.

Bei @bastianoso kann man lesen wie man das eigene Video runterladen kann.